DYLAN & HARPER

Kaffeerösterei aus Wiesbaden

 
Kaffee

Einzigartige Parzellenkaffees aus direktem Handel

Zeit für richtig guten Kaffee

Wir versuchen Parzellenkaffees langfristig in unser Sortiment aufzunehmen und diese Jahr für Jahr bei jeder neuen Ernte mit euch zu teilen.

Terroir, Varietät und klimatische Beschaffenheiten sowie die anschließende Aufbereitung des Kaffeebauern spielen bei der Auswahl eine entscheidende Rolle. Die meisten modernen Röstereien kaufen und veröffentlichen mindestens einen Kaffee im Monat, um so eine Abwechslung zu generieren. Das ist für den Konsumenten interessant, hat aber unserer Ansicht nach in der Nachhaltigkeit Einbußen...


 

 
Kaffee Wiesbaden

UNSER SPECIALTY CAFÉ

D&H Café

In unserem D&H Specialty Café setzen wir alles daran Ihre Zeit mit Kaffeegenuss zu verbinden

 
Kaffeefarmen

VON BRASILIEN NACH INDIEN

Kaffeefarmen

Fazendas Dutra, Finca Hamburgo, Finca La Buena Esperanza, Badra Estates & Palthope Estate

 


 

Transparenz und Nachhaltigkeit

 

Als einzige Kaffeerösterei in Wiesbaden, die alle ihre Kaffeebauern persönlich kennt, sind wir sehr stolz auf die langjährige Zusammenarbeit, das Vertrauen und die manchmal absolut verrückten Ideen, die wir gemeinsam haben, um den Geschmack und die Wahrnehmung zu diesem alltäglichen Getränk zu verbessern.

Selbstverständlich möchten wir euch unsere Freunde und Kaffeebauern nicht vorenthalten. Bislang haben wir es in jedem Jahr unseres Bestehens geschafft einen Farmer nach Wiesbaden zu bringen. Selbst in den zwei Krisenjahren! Anfang Februar 2020 hatten wir das ungeahnte Glück gerade noch frühzeitig eine Veranstaltung zu haben und im Dezember 2021 gab es einen Überraschungsbesuch, genau zum Geburtstag unseres Inhabers, der diesen Tag jedes Jahr im Café mit unseren Gästen verbringt und Kaffee auf's Haus ausschenkt. Haltet Ausschau auf unseren Social-Media Kanälen, um diese einzigartigen Besuche nicht zu verpassen.

Unsere Kunden konnten bereits Tomas Bruno Edelmann (Mexiko) im September 2017, seinen Vater Tomas Edelmann Blass im Oktober 2017, Andres Quintanilla (El Salvador) im September 2018 und Tomas Bruno Edelmann ein zweites Mal im April 2019 sowie Februar 2020 kennen lernen. Der Überraschungsbesuch im Dezember 2021 macht daraus fünf Jahre in Folge.

2022 kam dann noch Jacob Mammen (Indien) zum ersten Mal zu uns und damit haben wir sechs Jahre lang einen Kaffeebauer in real nach Wiesbaden gebracht!

Einen Kaffeeproduzenten nach Europa zu bringen ist sehr schwierig, weil allein der direkte Handel und die Partnerschaften leider immer noch nur eine Nische in der Kaffeerösterei-Landschaft sind.