Pacamara

Die zweitgrößte Bohnensorte der Welt ist bei dieser Ernte als Perlbohne gewachsen. Cremig, Fruchtig, Schokolade, Zwetschge, Honigmelone. Hohe Süße, viel Körper. 25kg Ernte teilen wir auf eine limitierte Anzahl von 250g Packungen.

Pacamara

KAFFEEFARMER Andres Quintanilla · HERKUNFT El Salvador · KAFFEFARM Finca La Buena Esperanza · PLANTAGE Finca La Quintanilla · PARZELLE privat vom Vater · ANBAUHÖHE 1400 m · VARIETÄT Pacamara · VERARBEITUNG Fully Washed · BOHNENGRÖßE Perlbohne · ERNTEMENGE 25 kg

Um frisch gemahlenen Kaffee zu erhalten, schreiben Sie uns bitte im Notiz-Feld des Bestellprozesses für welche Zubereitung wir den Mahlgrad einstellen sollen. Ansonsten versenden wir die Bestellung als ganze Bohnen.

Helle Röstung, Pacamara, Fully Washed

12,90 €

51,60 € / kg
  • 0,25 kg
  • Verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Finca La Buena Esperanza, El Salvador

Pacamara

Als uns von der Finca La Quintanila die Nachricht erreiche, dass eine spezielle Ernte von nur einem Kaffeesack bereit steht, war die Erwartung hoch.

Ein Pacamara, wunderbar! Die Riesenbohnen sind für ihren unverkennbaren Geschmack und die beachtliche Bohnengröße bekannt. Doch was bedeutet die Besonderheit "caracol"?!

Das lateinamerikanische Wort für "Perlbohnen" bezeichnet kleine runde Kaffeebohnen, die einzeln in der Kaffeekirsche entstehen, statt den zwei Flachbohnen, wie man es sonst bei Kaffees kennt. Somit werden Nährstoffe nicht auf zwei Samen verteilt, sondern in einem konzentriert.

Perlbohnen machen weniger als 5% der weltweiten Erntemenge aus und erfreuen sich großer Nachfrage, da ihnen mehr Körper und ein intensiverer Geschmack in puncto Frucht und Süße nachgesagt wird.

Die größte Bohnensorte der Welt "Maragogype" ist genetisch ein Elternteil des Pacamara und macht diesen zur zweitgrößten Bohnensorte. Aufgrund dessen war es für uns enorm spannend zu sehen wie eine Riesen-Perlbohne aussehen mag.

 

Dieser Kaffee hat eine Erntemenge von nur 25kg, deshalb haben wir lange überlegt was wir damit machen können.

Nachdem wir die erste Proberöstung bei unserer „Start ins Jahr“-Verkostung gegenüber anderen Spezialitätenkaffees aus europäischen Spitzen-Röstereien aufgestellt haben und sämtliche Teilnehmer den Pacamara bevorzugten, war klar, dass wir ihn nicht zurückhalten dürfen.

Ende Mai feiern wir unser Jubiläum. Es ist jedes Jahr ein wichtiger Tag für uns und so kam die Idee diese besonderen Kaffeebohnen als Countdown bis zum Geburtstag mit euch zu genießen. Wir haben die gesamte Menge auf den Verkauf der Kaffeebohnen und unseren täglichen Ausschank aufgeteilt, sodass man den Pacamara sowohl bei uns trinken als auch eine der 50 limitierten und nummerierten Packungen mit nach Hause nehmen kann.

 

Um diese tolle Geschichte geschmacklich zu vollenden, war sehr präzise Arbeit nötig. Auf der einen Seite möchte unser Kaffeeröster immer das Beste herausholen aber hier hatte er auf der anderen Seite fast keinen Raum für Fehler.

Die helle Röstung soll die hervorragende Qualität dieser Pacamara Perlbohnen am besten darstellen und sowohl als Filter als auch dem fruchtigen Espresso dienen.

Dunkle Beeren und leichte Schokolade machen sich in allen Brühmethoden bemerkbar. Beim Abkühlen des Getränks kommen spritzig-süße Zwetschge und Honigmelone hinzu. Über den gesamten Verlauf herrscht ein cremiger Körper.

Einen anderen Ansatz wagte unser Kaffeeröster dennoch und so kam auch noch etwas für die Espresso-Freunde hinzu. Nicht ganz die Hälfte der 50 Packungen sind in diesem von Schokolade und Heidelbeere geprägtem medium roast.

Wir machen Kaffee, um geschmackliche Erfahrungen zu bieten und manchmal bleibt es nur eine Erinnerung, aber bis zu dem Moment wünschen wir euch viel Spaß mit diesem sehr seltenen und leckeren Kaffee.