Buttercup

Gewaschener CxR aus Indien. Leicht pfeffrige Würze, viel Cremigkeit und Nuss, sowie mittlere Röstaromen.

Buttercup

KAFFEEFARMER Deepak Chengappa · HERKUNFT Indien · KAFFEFARM Palthope Estates · PLANTAGE Palthope Estates · PARZELLE Buttercup · ANBAUHÖHE 914 m · VARIETÄT CxR · VERARBEITUNG Fully Washed · BOHNENGRÖßE 13up · ERNTEMENGE 300 kg

Um frisch gemahlenen Kaffee zu erhalten, schreiben Sie uns bitte im Notiz-Feld des Bestellprozesses für welche Zubereitung wir den Mahlgrad einstellen sollen. Ansonsten versenden wir die Bestellung als ganze Bohnen.

 

Kräftige Röstung, Buttercup, Washed

8,80 €

35,20 € / kg
  • 0,25 kg
  • Momentan ausverkauft

CxR

Im Laufe der Jahre hatten wir immer mal wieder einen CxR in unserem Sortiment. Leider blieben diese Kaffees nie lange, weil wir nur kleine Mengen erhalten haben. So auch in diesem Fall, aber bis dahin erfreuen wir uns natürlich dieser kleinen Ernte und möchten erstmal herausfinden was sich hinter dem ungewöhnlichen Namen versteckt, vielleicht ein Roboter?!

Hybride der Kaffeewelt und wieso diese den Kreuzungen überlegen sind

Pflanzen haben ein Fortbestehen Ihrer Art sowie die Vervielfachung im Sinn und nutzen dafür verschiedene Wege der Fortpflanzung. Während die immer weiter erforschte Biologie schon längst in der Lage ist, verschiedene Pflanzen mit einander zu kreuzen und so bessere Erträge oder Widerstände gegenüber dem Klimawandel zu erzeugen, so hat auch die Flora und Fauna ihre eigenen Möglichkeiten.

Wenn sich zwei Arten miteinander verbinden, dann ist das Ergebnis ein sogenannter Hybrid, der in sich genetisch stabil ist. Diesen Exkurs in die 5. Klasse Biologie möchten wir abkürzen und verweisen auf die "Mendelsche Regeln".

Hybride sind also genetisch stabile, interspezifische natürliche Kreuzungen.

Die Gattung Coffea hat über 120 verschiedene Arten und hier haben sich die zwei Arten "Coffea Congensis" und "Coffea Canephora" vereint. Da man Canephora auch hier fälschlich als Robusta bezeichnet, resultiert daraus der "CxR" - Congensis x Robusta.

Besonders spannend ist dieser Hybrid, weil ein reiner Congensis bislang noch niemandem untergekommen ist. Diese Art kennen wir nur aus Berichten von Expeditionen und Forschungen.

Fun Fact: der Canephora Anteil im CxR wurde genetisch untersucht und ist kein Robusta sondern eigentlich die Varietät "SLN274". Mit dem Balehonnur haben wir aktuell auch einen SLN274 im Sortiment.

Verbreitung des CxR und Geschmacksprofil

Der CxR hat sich in Indien stark verbreitet. So findet man auf fast jeder indischen Plantage einen Teil mit CxR, deshalb ist dieser Kaffee vielen Fachleuten bekannt und sorgt immer wieder für genussvolle nussig-würzige Momente. Obwohl ein CxR bereits bei unserer aller ersten Rohkaffeebestellung(2016) dabei war, haben wir diese Varietät nur sehr selten im Sortiment.

Wir freuen uns also auf eine kurze Zeit voller Nuss, Popcorn, Nuss, Schoko, Nuss, denn das ist praktisch die ganze Welt eines CxR :-)

Achso: Medium-Dark geröstet ;-)

Palthope Estates